1. Zentrum für TEM Bad Kreuzen

Das 1. Zentrum für Traditionelle Europäische Medizin in Bad Kreuzen bietet eine einzigartige Kombination aus Naturerlebnis und Kompetenz im Bereich Traditionelle Europäische Medizin. InstiTEM hat für Bad Kreuzen auf der Grundlage historischer TEM-Schriften eine 4-Temperamente-Reflexologie entwickelt - mit TEM-Massagen, Behandlungen mit Kräuterglimmkegelchen und Kauterien – sowie ein Detox-Programm und eine TEM-Leibübungssequenz. Infos: www.tem-zentrum.at

 

GeorgenStift St. Georgen am Längsee

Das  Stift St. Georgen am Längsee in Kärnten ist ein Referenzbetrieb, der Bildung und qualitätvollen Seminartourismus verbindet - mit den thematischen Schwerpunkten der Selbstbildung und Gesundheit (mit den Schwerpunkten TEM & Klostermedizin). InstiTEM entwickelt für das Stift St. Georgen Programme, Therapien und Serviceleistungen - unter anderem eine von der TEM inspirierte Gesundheits- und Genussküche, eine Kräutertee-Bar, eine TEM-Sauna ("Seel-Bad-Stube") sowie ein Schulungsprogramm in spirituellem Bogenschießen. 

  

Aspach

Kurhaus Aspach

Aspach bietet seinen Gästen kompetente Begleitung auf dem Weg zu mehr Gesundheit, Wohlbefinden und innerer Ausgeglichenheit. Mittels ausgesuchter Therapien, Entspannungstraining und neuesten diagnostischen Geräten kann Aspach bei Stressbeschwerden und drohendem Burn-out wirksame Hilfe anbieten. InstiTEM hat mit dem Kurhaus Aspach auf der Grundlage authentischer Quellen therapeutische TEM-Sequenzen entwickelt, durch die man Stressverstärker entschärfen und Stressoren reduzieren kann.

 

Mühlacken

Kurhaus Bad Mühlacken

Bad Mühlacken hat sich auf den Bereich bewusste Ernährung und Fasten spezialisiert: Ausgleich des Säure-Basen-Haushalts, genussvolle Gesundheitsküche auf der Grundlage der Traditionellen Europäischen Medizin sowie Fastenkuren zur Entgiftung. InstiTEM unterstützt das Kurhaus Bad Mühlacken bei der Entwicklung von unterschielichen TEM-Therapien und einem Detox-Programm.

 

StMichaelHaus St. Michael, Matrei am Brenner

Das Bildungshaus St. Michael liegt ca. 25 km südlich von Innsbruck auf einem kleinen Hochplateau oberhalb von Matrei am Brenner; es bietet einen herrlichen Ausblick auf die Nordkette, die Serles und einen „Kraftsee“. Das Haus wird gerade neugebaut. Nach der Eröffnung im Frühjahr 2018 finden dort, in Kooperation mit dem  InstiTEM, TEM-kompakt-Kurse sowie weitere Angebote zur Traditionellen Europäischen Medizin und Leibspiritualität statt.

 

VinobleVinoble cosmetics

Die Spa-Marke Vinoble cosmetics stellt auf der Grundlage neuester Forschung premium-Produkte der Vinotherapie her. InstiTEM hat für Vinoble vinotherapeutische Ressourcen der TEM ausgewertet, neu interpretiert sowie Vinoble cosmetics bei der Entwicklung eines innovativen Treatments unterstützt – mit Detox-Reflexpunkt-Cluster, Faszien-Tool, authentischen Ölmazeraten, Ölmassage sowie Blütenpuder.

 

31ScholaCordisSchola Cordis – Schule christlicher Spiritualität

Das Wiener Dominikanerkloster ist Ort der Kontemplation seit 1226, dessen spirituelle Ausstrahlung alle Wirren der Geschichte überdauert hat. Heute bietet das Kloster mit der "Schola cordis. Schule christlicher Spiritualität" einen Raum der Ausbildung und Einübung mit drei Modulen: Vortrag und Lektüre, Meditation und Kontemplation, Musik und Kunst. InstiTEM kooperiert mit der Schola Cordis in den Bereichen Leibgebet, Meditation, Kontemplation und spirituelle Konzerte. Infos: www.scholacordis.at
   

  

Weitere Partner/Kunden bei Vorträgen, Workshops, Events & Projekten:

  • Österreichischer Heilbäder- und Kurorteverband, Wien
  • Lehrer-Kranken- und Unfallfürsorge Oberösterreich
  • Thyssen-Bornemisza Art Contemporary, Wien
  • Goldenes Kreuz Privatklinik, Wien
  • Wiener Krankenhaus der Barmherzigen Brüder
  • Stiftung 'Krankenhaus für Naturheilweisen', München
  • Forum 'Heilkraft der Alpen'
  • Deutscher Bädertag, Bad Krozingen 2011
  • Vita-Classica-Therme Bad Krozingen
  • Akademie für Traditionelle Europäische Medizin, Windisch-Garsten OÖ
  • Akademie Loccum, Niedersachsen
  • Bildungszentrum Maximilianshaus Attnang-Puchheim
  • Training on the Job' der Personalabteilung der Erzdiözese Wien
  • Programm 'University meets Public' (UMP) der Universität Wien
  • Jüdisches Institut für Erwachsenenbildung, Wien
  • Projekt 'Xp-erience', Wien
  • Sozial-Medizinischen-Zentrum Ost, Wien
  • Kurhaus Marienkron, Burgenland