InstiTEM – Institut für Traditionelle Europäische Medizin

Traditionelle Europäische Medizin ist die europäischen Heiltradition zwischen Hippokrates und dem Anbruch der Moderne als Ressource genutzt, gemäß den Standards heutiger Integrativmedizin.

Traditionelle Europäische Medizin ist Kloster- und Vier-Temperamente-Medizin, Pulsdiagnose, Gesunde Ernährung mit Genuss, Massage, Schröpfen & Kräuterglimmhütchen, Badetherapie, Wohnraumgestaltung, Tanztherapie, Schlafhygiene, spirituelle Sauna, Ordnungstherapie, Meditation, Leibarbeit, wertebasiertes Zeit- und Stressmanagement, Psychohygiene, Musik…

Traditionelle Europäische Medizin ist: Heilkunst für jedermann und jedefrau, Kureinrichtungen, Gesundheitsbetriebe, Ausbildungsanbieter, Medien, Handelsgeschäfte, Dienstleister und Gastronomie.

  

Kurse für Gesundheitsinteressierte:

TEM-kompakt: Klicken Sie hier für die Grundausbildung!

Wien, Tirol, Kärnten, Mühlviertel... TEM-kompakt im Radio
  
Produkte für Betriebe: Klicken Sie hier für das Portfolio! 

 

BürsteWiederentdeckung der Bürste

Wir schmunzeln heute ein wenig über die Hygiene unserer Vorfahren: Weil Wasserhähne und Duschen erst am Ende des 19. Jahrhunderts erfunden wurden, mussten sie sich mühsam mit Waschschüsseln und Krügen behelfen. Unsere Vorfahren hätten allerdings auch über uns ein wenig geschmunzelt: Wir haben heute ein Utensil vergessen, das über Jahrhunderte im Mittelpunkt der Körperpflege stand: die Bürste.

Weiterlesen...